Historische Orte

Die Alte Stadt von Phaselis


Öffnungszeiten: 08:00 – 19:00 Uhr
Wie komme ich da hin:
• Mit dem Auto ;
• Mit dem Bus (LC07 von der Yüzüncü Yıl Str. bis zum Aquarium, umsteigen in den Phaselis minibus and der Bushaltestelle)
Wie lange dauert die Fahrt: ca. 2 Stunden

Die antike Stadt von Phaselis wurde im jahr 700 v. Chr. Von rhodischen Kolonisten erbaut und war besetzt von der Archaischer Zeit bis zum Hochmittelalter.Phaselis war ein wichtiger Ort für Ost-Lykien und ein wichtiges Handelszentrum für Ägypten, Griechenland sowie auch Asien.Jetzt dient Phaselis historischem Interesse. Es gibt 3 Häfen, eine breite alte Straße, das Hadrian Waterway Gate, Ruinen von Geschäften, ein römisches Bad, Agoras und ein Theater. Davon stammen einige der Sehenswürdigkeiten aus dem Jahr 2 v.Chr.

Koprülü Schlucht National Park


Öffnungszeiten: 08:00-18:00 Uhr
Wie komme ich da hin:
• Mit dem Auto – Fahren Sie nach Serik, 5 km nach Serik biegen sie bei der Beşkonak Kreuzung ab. Danach sind es noch 37 Km bis zum ziel.

• Mit dem Bus – Gehen Sie zu dem Busbahnohof „Otogar“ mit dem Tram von İsmetpaşa, nehme Sie eine Bus der nach Manavgat fährt und steigen sie in Beşkonak um und nehmen Sie den Bus nach „Köprülü Kanyon“.

Wie lange dauert die Fahrt: ca. 2 Stunden

Der Koprulu (Köprülü) Canyon Nationalpark ist das beliebteste Wassersportgebiet der Türkei. Der Nationalpark eignet sich hervorragend zum Wandern oder zum erkunden der antiken Ruinen oder auch einfach zum es in der dramatischen mediterranen Landschaft zu Genießen.Der Koprulu Canyon National Park liegt inmitten vieler natürlicher Schönheiten in einem Talund erstreckt sich über 14 km entlang des Kopru-Flusses und erreicht eine maximale Höhe von 400 m.Der Koprulu-Canyon-Nationalpark liegt hoch in den Bergen, 96 km Nordöstlich der Provinz Antalya. Auf der Nebenstraße Nordöstlich von Antalya nehmen Sie die Abzweigung nach Tasagil und Beskonak (Beşkonak), und erleben Sie eine schöne, kreisförmige, und malerische Route die zum Nationalpark führt. Die Straße durchquert und fährt über das klare, fließende Wasser des Gebirgsflusses und führt durch unberührte Wälder und über plätschernde Wasserfälle. Sie werden oft anhalten und Ihre Kamera nutzen um dieses malerischen Tal festzuhalten. Auf dem Rastplatz gibt es Fischrestaurants mit köstlichen Speisen. Die Bergsteiger werden nicht widerstehen können an diesem landschaftlich schönen Ort zu klettern, zu erkunden und zu campen. Der weg nach Antalya zurück führt über die andere hälfte der Panoramastraße. Die Oluk-Brücke auf dem Kopru Fluss und die Bugrum-Brücke auf dem Kocadere-Strom sind bemerkenswerte Beispiele Römischer Ingenieurskunst.

Die Oluk Brücke wurde im 2. jahrhundert nach.Chr. 27 meter über der Schlucht mit Steinblöcken und überlappender Technik gebaut. Der Koprulu Canyon National Park hat eine reiche vegetation mit Rotkiefern, Schwarzkiefern, Zedern, Tannen, Eichen und wilden Oliven. Der Koprulu Canyon National Park beherbergt auch den größten Zypressenwald Kleinasiens. Die antike Stadt Selge und der Bozburun Berg befinden sich innerhalb der Grenzen des Nationalparks. Flößer steigen bei der Oluk Brücke oder in der Beskonak Stadt in the Fluss ein für Rafting. Dorffreundliche Gästehäuser sind in der Umgebung verfügbar. Die Kopurlu Schlucht ist eine der längsten in der Türkei. Der Kopru Fluss ist berühmt für seine Lachsforellen. Zypressen, Zedern, Rotkiefern und Schwarzkiefern bilden das Ökosystem der Gegend und der 400 Hektar große mediterrane Zypressenwald ist die bedeutendste vegetation im Koprulu Canyon National Park. Die römische Brücke Oluk die über die Schlucht führt und die Brücke Bugrum die über den Kocadere-Strom führt waren technische Meisterleistungen ihrer Zeit.

Perge


Öffnungszeiten: April – Oktober von 08:00 – 19:00 Uhr
November – März 08:00 – 17:00 Uhr
Wie komme ich da hin:
Mit dem Auto – fahren Sie nach Aksu, folgen Sie den Straßenschildern und biegen Sie bei der Antalya- Isparta Kreuzung ab.
Wie lange dauert die Fahrt: ca. 1 Stunde

Perges riesiges, mit Trümmern vollgestopftes Stadion, der halb zerstörte Tempel und die riesige Agora sind von einer Atmosphäre vergangener Pracht durchtränkt. Dies war einst die Hauptstadt des antiken Pamphylien, die zuerst unter griechischer und dann unter römischer Herrschaft blühte. Die Ruinen hier sind nicht so gut erhalten wie an anderen Touristischen Orten an der türkisfarbenen Küste der Türkei, aber das bedeutet auch dass sie weniger Menschenmassen anziehn und die Besucher in der Lage sind die langen Säulenstraßen und die halb eingestürzten Tempel in Ruhe zu erkunden. Besonders interessant sind die römischen Bäder, das Hellenistic Gate und die Akropolis.

Termessos


Öffnungszeiten: Im Sommer von 08:00-19:00 Uhr
Im Winter von 08:00-17:00 Uhr
Wie komme ich da hin:
Mit dem Bus – Fahren Sie nach „Otogar“mit dem Tram,und steigen Sie in einen Korkuteli Minibus um.
Mit dem Auto – Fahren Sie auf der Antalya – Denizli Route D350/E87, 36km
Wie lange dauert dir Fahrt: ca. 1 Stunde.

Weder den Griechen noch den Römern gelingt es, die kriegsähnlichen Pisiden zu zähmen, die ihre Unabhängigkeit vom Berghorst Termessos aufs schärfste geschützt haben.Die gut erhaltenen Ruinen dieser antiken Stadt liegen verstreut an einem zerklüfteten Hügel mit atemberaubenden Ausblicken über die umliegende Landschaft.Tragen Sie gute Wanderschuhe und nehmen Sie viel Wasser mit, wenn Sie diese Ortschaft vollständig erkunden möchten. Die Kolonnadenstraße und die obere Agora sind besonders beeindruckend, aber lasses Sie sich genügend Zeit für das Theater, wovon die Ausblicke über die Gipfel des Taurusgebirges surreal und wunderschön sind.

Göynük Schlucht


Öffnungszeiten: 24 Stunden
Wie komme ich da hin:
• Mit dem Auto – Fahren Sie der Antalya – Kemer D400 Route entlang und biegen Sie beim Avantgarde Hotel nach der Brücke Rechts ab.
• Mit dem Bus- Nehmen Sie LC07 von der Yüzüncü Yıl Str. bis zum Aquarium, und steigen Sie in einen Antalya – Göynük Bus um. Der „Kanyon Minibus“ fährt alle Stunde.
Wie lange dauert die Fahrt: ca. 2 Stunde

Göynük Kanyon ist einer der beliebtesten Wanderwege in der Region von Kemer und ist berühmt für seine natürliche Schönheit. Es ist ein Muss für alle, die sich für aktiven Tourismus interessieren.

Aspendos


Öffnungszeiten: Im Sommer : 08:00-19:00 Uhr
Im Winter: 08:00-17:00 Uhr
Wie komme ich da hin: mit dem Auto – Fahren Sie der Antalya – Serik D400 Route entlang (50 km)
Wie lange dauert die Fahrt: ca. 1-1,5 Stunden

Aspendos ist eine antike griechisch-römische Stadt, die mit Pamphilia verwandt war, genau wie Perge. Aspendos ist berühmt für sein sehr gut erhaltenes antikes Theater, wo jedes Jahr das Internationale Opern- und Ballettfestival stattfindet.

Nationale und internationale Opern- und Ballettensembles nehmen an diesem Festival teil, um es spektakulär zu machen. Neben dem Theater gibt es Strukturen wie das Nymphäum, die Agora, die Basilika und das römisches Aquädukt mit der Eurymedon-Brücke.

Die Antike Stadt von Sagalassos


Öffnungszeiten: Im Sommer: 08:30-19:30 Uhr
Im Winter: 08:00-17:00 Uhr
Wie komme ich da hin: mit dem Auto- Fahren Sie auf der D685 Antalya – Isparta Route 134 km.
Wie lange dauert die Fahrt: 2 Stunden.

Die antike Stadt Sagalassos war gleichzeitig eine der wichtigsten und eine der ersten Städte von Pisidien. Den Ruininen zu folge, hatt die Stadt hellenistische, römische und frühbyzantinische Einflüsse gehabt. Die erste menschliche Siedlung lag im Jahr 8000 v. Chr. Zurück. Sagalassos war auch eine der reichsten Städte von Pisidia. Die Stadt ist ziemlich gut erhalten und solche Konstruktionen wie die Agora, das Theater und Nymphäum kann mann besichtigen.

Olympos & Chimaera


Öffnungszeiten: 24 Stunden
Wie komme ich da hin: mit dem Auto- Fahren Sie auf der D 400, Antalya- Kumluca Route entlang.
How long does it take: ca. 2 Stunden.

Die nahe gelegenen Dörfer Olympus und Çıralı liegen an einer Küste die von Ruinen der alten lykischen Stadt Olympus umgeben ist. Die berühmteste Touristen Attraktion hier ist die Chimaera – eine natürlich vorkommende ewige Flamme, die oben aus den Felsklippen flimmert.

Olympus ist besonders beliebt bei jungen Backpackern und hat einen gewissen Party-Ruf. Çıralı dagegen ist entspannter und mann kann sich Toll am Strand erholen. Beide sind perfekt für alle Leute die einen Strandurlaub weit weg von den absichtlich gebauten Touristenorten und Hotels der Türkei suchen.